Wer veranstaltet das Thüringer BürgerForum Covid-19?

Das Thüringer Kabinett hat am 2. Februar 2021 die Einrichtung des „Thüringer BürgerForums Covid-19 – Gemeinsame Wege zur Bewältigung von Covid-19 und künftiger Pandemien“ beschlossen. Die Thüringer Landesregierung hat damit die Einrichtung des BürgerForums angestoßen und damit diese Form der Bürgerbeteiligung geschaffen. Sie vermittelt zusätzlich mögliche Expertinnen und Experten, und stellt den Bürgerinnen und Bürgern auf Wunsch ihre eigene Expertise zu Verfügung.

Die inhaltliche Zuständigkeit für das BürgerForum tragen die Thüringische Staatskanzlei sowie das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz (TMMJV). Mit der Organisation, Durchführung, Moderation und Dokumentation wurde als Geschäftsstelle des BürgerForums die Agentur Zebralog GmbH aus Berlin beauftragt. Das Unternehmen blickt auf eine langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Durchführung von digitalen, analogen und hybriden Beteiligungsprojekten zurück.